Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Freitag, 17. Dezember 2010

Cranberry - Der köstliche Gruß aus Amerika

Häufig wird über diese Frucht in Deutschland gerätselt, was sie eigentlich
sei.

Cranberries (Vaccinium macrocarpon) sind im Norden Amerikas zu hause. Den
Namen Crane Berry haben ihnen die ersten Siedler verpaßt, weil die Blüte
dieser Pflanze einem Kranich ähnelt. Deshalb heißt Crane Berry auch übersetzt
Kranichbeere. Die Beeren sind rot bis weiß, auch gestreifte Formen gibt es.

Die Ernte erfolgt durch Flutung der Felder. Die reifen Früchte schwimmen auf
und können abgeschöpft werden.

Cranberries sind sehr fruchtig im Geschmack, der leicht herb ist. Aber
Achtung, einige Menschen vertragen sie nicht roh. Deshalb am besten immer
kochen.
Die Beeren können kühl bis zu 2 Monaten gelagert werden. Es gibt sie frisch,
man kann sie trocknen oder einfrieren.

Wertvoll an den Cranberries sind die sekundären Pflanzenstoffe, die für die
schöne rote Farbe sorgen. Der Gehalt an Proanthocyaniden hilft Blase und
Harntrakt, sich zu schützen.

In den USA sind diese Beeren besonders zum Thanksgiving Day beliebt. Denn dann
werden sie zu süß-fruchtigen Soßen zubereitet, die es zum Truthahn-Braten
gibt.

Ich habe das große Glück, daß ich in New Jersey eine liebe Freundin habe.
Diese heißt Teri und hat mir ihr persönliches, streng geheimes Cranberry-
Soßen-Rezept verraten, daß sie in ihrer Familie immer zum Truthan bereitet.

Ich darf diese Soße für Sie kochen, damit auch Sie in den Genuß dieser
Köstlichkeit kommen. Dies ist eine Soße mit ganzen Cranberries. Sie schmeckt
nicht nur zum Truthanfleisch, sondern auch auf Schokoeis, Waffeln, Desserts
und mehr...

Bestellen können sie "Teri's Cranberry Dream" auf www.firma-hintz.de oder
direkt hier per E-mail gourmetkater@firma-hintz.de *

Das 200 ml -Glas kostet nur 6,00 Euro! Aber nicht zu lange warten! sonst ist
der Vorrat alle!

--
* es gelten unsere AGBs (www.firma-hintz.de)

Gourmetkaters Marktplatz & mehr

Beliebte Posts

Follow by Email