Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Mittwoch, 23. Februar 2011

Power gegen Frühjahrsmüdigkeit!

Im Garten ist mit der Ernte frischer Vitamine für die nächsten Tage noch nicht
zu rechnen.

Deshalb bin ich jetzt unter die Küchengärtner gegangen. Denn auch in der
Wohnung kann man mit einfachen Mitteln frische Vitamine ernten. Und das ist
mit Keimsprossen ganz einfach!

Wer es mehr luxuriös will, kauft sich Keimschalen für die Sprossen. Einfache
Gläser machen es aber auch schon.

Kresse kann man mit den Kindern wunderbar auf feuchtem Haushaltspapier
anziehen und ernten.

Im Fachhandel gibt es verschiedene Sämereien, die sich für Keimsprossen
eignen.

Lecker sind Berglinsen, Grüne Linsen oder die scharfe Rettichsaat.
Gesund ist auch Alfalfa. Das wissen auch unsere Milchkühe. Bei denen heißt die
Pflanze nur Luzerne.
Mungobohnen lassen sich auch zu köstlichen Sprossen machen, mit dem besonderen
Biß.
Bockshornklee ist gut für Frauen, wegen der hormonähnlichen Inhaltsstoffe.

Die Herstellung der Keimsprossen ist kinderleicht. Einfach in eine Schale
geben und mehrmals täglich mit Wasser begießen, welches gleich wieder
abgegossen wird. Diese Feuchtigkeit reicht aus, damit die Keime sprießen.

Na dann viel Spaß beim Genießen! Einfach die Sprossen mit über die Schnitte
streuen!

Gourmetkaters Marktplatz & mehr

Beliebte Posts

Follow by Email