Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Donnerstag, 16. Juni 2011

Das wird scharf!

Auch wenn es nicht geregnet hat, so freuen sich einige Pflanzen doch über die
Wärme. Vorausgesetzt ich schleppe reichlich Wasser mit der Gießkanne zu ihnen.

Ein Vertreter davon ist die Zitronenverbene, die sich prächtig entwickelt.
Auch Ananas-Salbei und Honigmelonen-Salbei freuen sich über die viele Sonne.
Die Tomaten wachsen um die Wette mit den Tomatillos.

Weil auch der Peperoni viel Wärme möchte, habe ich diesen heute gepflanzt. Ich
nutze für meine Produkte wie Chili-Salz, Chili-Senf, Chili-Zucker und andere
verschiedene Formen dieser kleinen scharfen Paprika.
In meinen Garten habe ich heute den "Habanero" in das Folienzelt gesetzt. Den
"Ecuador Purple" und den "Cayenne" pflanzte ich gleich in das Freiland.

Das gibt hoffentlich eine reichlich scharfe Ernte!

Gourmetkaters Marktplatz & mehr

Beliebte Posts

Follow by Email