Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Donnerstag, 17. November 2011

Das war es...

.... mit der Ernte in diesem Jahr.

Denn die Fröste der letzten Nächte und der Nebel haben in meinem Garten den
letzten Sommergästen meiner wärmeliebenden Pflanzen ein Ende bereitet.

Der Ananas-Salbei und die Andenbeere stehen als traurige Silhouetten herum.

Auch die Birnenmelone und die Chilis sind abgestorben, welche ich unter Folie
vor den Nachtfrösten versteckt habe. Aber zum Glück konnte ich alle noch
rechtzeitig ernten. Und die Chilischoten haben noch eine schöne rote Farbe
bekommen. Auch stehen meine Töpfe im warmen Winterquartier, damit ihnen nicht
kalt wird.

Langsam wurde es Zeit, daß ich für das anfallende Laub eine Kompostbucht frei
gemacht habe. So fanden Chili und Co. eine angemessene Bestattung und ich habe
wieder schönste Blumenerde für die nächste Saison.

Zuletzt habe ich noch das Laub der Obstbäume "gerechter" in meinem Garten
verteilt. Dort, wo zu viel war, habe ich es entfernt. Und meinen Kräutern habe
ich damit ein schönes Laubbett für den Winterschlaf bereitet.

Gourmetkaters Marktplatz & mehr

Beliebte Posts

Follow by Email