Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Montag, 16. Juli 2012

Frische Äpfel!

Das ist für mich immer der Start in die sommerliche Obsternte:

Mein erster Apfelbaum ist voller reifer und köstlicher Äpfel!

Da heißt es schnell den Korb geholt und in den Baum geklettert! Ist natürlich
für einen Kater wie mich kein Problem.

Den Korb einfach unter den Apfel hängen, kurz mit beiden Pfoten den Apfel
drehen und.....

.....schon liegt die Frucht im Korb!

Oder auf dem Boden, weil ein Windstoß im falschen Moment am Korb drückte.
Aber kein Problem! Dann sammle ich den Apfel später auf.

Alt werden diese Goldbäckchen bei mir nicht. Denn schließlich habe ich auf
diesen Genuß gewartet.

Leider kenne ich die Sorte nicht. Die ist auch überhaupt nicht so, wie man es
von einem Kornapfel erwartet. Von wegen hart und so sauer, daß der Nachbar
denkt, ich würde dumm grinsen!

Nein, meine Äpfelchen sind mürbe und süß! Und rote Wangen haben die. Da nehme
ich die großen Früchte als Tafelobst.

Und aus den kleinen mache ich Apfelmus mit Himbeeren!

Mit Eiscreme!!!! HHhhmmmmmm......

Gourmetkaters Marktplatz & mehr

Beliebte Posts

Follow by Email