Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Samstag, 29. September 2012

Tagetes-Ernte

Das macht richtig Spaß!

Für meine Marmeladen und Gelees brauche ich natürlich auch reichlich Blüten. Also nutze ich die schöne Herbstsonne für die Ernte meiner Blüten.

Zur Zeit pflücke ich die Blüten meiner Tagetes. Auch wenn das für meine Kater-Pranken eine recht mühsame Arbeit ist - der Duft nach Orange und anderen Aromen ist einfach wunderbar!



Leider ist das Beet nach dem Pflücken völlig ohne Blüten. Aber da kommen doch bestimmt noch gelbe Punkte im Grün der Pflanzen nach...

Mittwoch, 26. September 2012

Alle meine Äpfel....

Meine Apfelbäume hängen richtig voll in diesem Jahr! Schöne und große Früchte!

Da ist es doch gut, wenn man den Namen jeder Sorte kennt!

Leider kannte ich den Sorten-Namen von einem Apfelbaum in meinem Garten nicht, wo der doch ein köstliches Gelee gibt!

Was tun???

Da habe ich mich an einen Apfel-Sorten-Bestimmer gewendet, damit er mir weiter hilft. Denn ich will schließlich kein Apfel-Gelee ohne Namen kochen.

Gefunden habe ich den guten Mann im Streuobstzentrum Tilleda am Fuße des Kyffhäusers. Dort wurde nämlich am vergangenen Sonntag zum Apfelfest geladen.
Und so habe ich nicht nur meinen Marktstand in das Auto geladen, sondern noch einige Äpfel zum Bestimmen der Sorte.

Auf dem Kulinarischen Apfelfest war richtig was los, kann ich Ihnen sagen! Sehen Sie doch selbst im Video hier:



Ach so, wie lautet denn nun der Name dieses Apfels, den ich nicht wußte?

"Schöner von Herrnhut" - Das ist doch ein Klang!

Und den Gelee davon, den gibt es demnächst auf meinem Online-Shop!

Großes Kater-Ehrenwort!

Freitag, 14. September 2012

Holunder ist fertig!

Das hat mir wieder Spaß gemacht! Der Holunder hing in vollen Trauben!

 

Also schnell die Eimer gegriffen, das Fahrrad aufgepumpt und hinaus in Feld und Flur gefahren. Denn ich brauchte meinen innig geliebten Holunder, um für Sie wieder köstliches Holundergelee zu kochen.

Oder zum Weihnachtsmarkt meinen berühmten "Schwarzen Kater" - Glühwein.

 

So bin ich Kater mit meinem Fahrrad durch die Gegend gedüst, überall mit Eimern behangen, um Frau Holles schwarzes Gold zu ernten. Da haben die Leute aber mächtig gestaunt!

Gut, daß ich als Katze so gut klettern kann. Denn die besten Früchte hängen bekanntlich oben am Busch.

 

Aber die Ernte war in diesem Jahr gar nicht so einfach. Durch die langen Trockenperioden - ja richtig: wir haben nie etwas von dem vielen Regen an anderen Orten abbekommen - waren die Holunderbeeren recht klein.

 

Aber nun habe ich genug Holunder-Saft eingelagert, um Ihnen über Winter die schönsten Spezialitäten zu zaubern! Egal ob Sirup, Marmelade oder Gelee!

 

Lassen Sie sich überraschen!

 

 

Gourmetkaters Marktplatz & mehr

Beliebte Posts

Follow by Email