Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2014 angezeigt.
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

News zur Kampagne für freies Saatgut

Hier habe ich einige Neuigkeiten zur Kampagne für freies Saatgut, die ich unterstütze, welche ich in meiner Post hatte.
Und weil dieses Thema noch immer aktuell ist, möchte ich Ihnen diese Neuigkeiten hier veröffentlichen:
______________

Liebe UnterstützerInnen der Petition "Saatgut-Vielfalt in Gefahr"!

Zum Herbstanfang kommt hier nach längerer Pause wieder eine Information zum Fortgang der Saatgutgesetzgebung.

1. "Saatgutpolitik von unten"
2. EU-Generaldirektion "Gesundheit / Verbraucher" führt Saatgutrechtsreform weiter
3. Schreibt der EU-Generaldirektion!
4. Neuauflage der Broschüre "Widerständige Saat"


1. Saatgutpolitik von unten

Wir bleiben in Brüssel am Gesetzgebung-Ball – und behalten die Konzentrationsprozesse der Saatgutindustrie ebenso im Blick wie die Ausweitung selbstbestimmter Saatgut-Arbeit und deren Vernetzung. Eine aktuelle Präsentation "Saatgutpolitik von unten" steht hier zum Download: http://www.saatgutkampagne.org/PDF/Saat…

Ernte von Tomaten-Samen

Wer alte regionale Kultur-Sorten an Gemüse erhalten will, die es nicht mehr im Laden zu kaufen gibt, der kommt um die Gewinnung von Saatgut nicht herum.

Denn nur wer sein Saatgut selbst erzeugen kann, kann auch diese alten Sorten erhalten. Ich rede hier nicht von Saatgut, für das es einen berechtigten Sortenschutz eines Züchters gibt! Ich meine vielmehr diese vergessenen Kulturgüter, die durch Zufall auf irgendeinen Dachboden oder Samenkammer gelegen haben und zum Glück noch gekeimt haben!

Und wer so die letzten Früchte dieser Sorte geerntet hat, möchte auch im nächsten Jahr wieder aussäen und ernten können!

Und: Es geht um den Erhalt der Sortenvielfalt und des alten ideellen Kulturgutes! Es geht um den regionalen Geschmack der Heimat!
Denn nur wer viele Sorten in seinem Garten hat, kann auch biologisch wirtschaften.

So ist das auch mit den Tomaten. Wo in meinem Garten in diesem Jahr einige Tomaten-Sorten total der Fäule zum Opfer gefallen sind, da tragen andere Tomaten-Pflanzen wunde…

Bilder aus meinem Garten...

Wenn ich so durch meine Gärten gehe, dann läßt sich der Herbst nicht mehr verleugnen!
Aber es gibt so viele schönen Dinge zu sehen! Deshalb habe ich heute gleich mehrere Schnappschüsse aus meinen Gärten veröffentlicht.
Wer denkt, das Landleben ist eine pure Land-Lust, der irrt sich gewaltig! Denn wer einen prächtig gefüllten Tisch haben möchte, der muß vorher tüchtig arbeiten!

Da sind die Hagebutten, aus denen ich später im Jahr einen schönen Aufstrich zaubern werde. Oder die Kürbisse!

Auch die letzte Ernte meiner verschiedenen Minzen und anderer Kräuter wird von mir gerade gemacht. Dies ergibt dann meine tollen Tee-Mischungen!

Auch die Pflaumen und die Pfirsiche wollen nicht mehr warten und müssen gepflückt werden. Heute - ja auch am Sonntag!!! - habe ich Pflaumen gepflückt. Denn wenn die jetzt Regen bekommen, dann platzen die Früchte und meine Ernte ist verdorben!

 Überall unter den Bäumen wachsen gerade riesige Pilze. Wo die nur herkommen? Ich war es nicht.


 Aber auch die Blumen k…

Süße Schädlinge

Ach Leute!

Ich habe da schon einmal ein paar meiner schönsten Kräuter in meine Kisten gepackt, damit ich die früh vor dem Markt nur noch greifen muß, wenn ich mein Auto belade.

Meist ärgere ich mich über Schnecken und andere Schädlinge, die mir meine Kräuter in diesen Kisten vernichten wollen.

Aber neulich!!!

Von den Kräutern - besonders schön duftende waren das - war plötzlich nichts mehr zu sehen!!!

Denn die Kräuter waren voll besetzt mit Viechern, die darauf nichts zu suchen haben!

Aber ehrlich, kann man diesen Augen böse sein???

Wenn mich da 2 von 3 Mieze-Katzen anschauen?

Drei?

Ja, es sind wirklich drei Kätzchen in der Kiste.

Gut, dann bleibt diese Kiste eben stehen. Den platte Kräuter, die kauft mir niemand ab...


Teilen

 

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

Wettervorhersage

Gourmetkaters Marktplatz & mehr