Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Mittwoch, 12. Januar 2011

Heilpflanze des Jahres

Wenn man nach dem Schnee das Wetter jetzt sieht, besteht die Gefahr, daß der Gärtner zu früh an den Frühling denkt.

Doch jetzt ist eben die Zeit für ein wenig Garten-Theorie.

Heute möchte ich Ihnen deshalb eine besondere Pflanze Vorstellen:

Der Rosmarin - Heilpflanze des Jahres 2011!

"Rosmarin und Thymian

wächst in meinem Garten,

Jungfer Ännchen ist die Braut,

soll nicht lang mehr warten."

So sagte man früher nicht umsonst diesen Vers, denn der Rosmarin war lange Zeit Glücksbringer in Brautsträußen und Königskronen.

Ein Beispiel hierfür ist Anna von Kleve, die 4. Frau Heinrichs VIII. von England. Sie soll ein von Rosmarin durchflochtenes Diadem getragen haben - Ihren Kopf behielt sie jedenfalls auf ihren Schultern.

Der Rosmarin steht für Treue und aufrichtiges Gedenken, ist aber auch Symbol des Lebens.

Verwendung fand der Rosmarin in Liebestränken, bei der Pestbekämpfung und beim Schutz vor bösem Zauber bei der Geburt. Auch das Weihwasser darf mit ihm versprengt werden.

Auch sollte der Rosmarin stets das Gedächtnis stärken und jugendliche Ausstrahlung verleihen.

Ich glaube, bei all diesen Wirkungen trägt der Rosmarin zu recht das Prädikat "Heilpflanze des Jahres".

Gourmetkaters Marktplatz & mehr

Beliebte Posts

Follow by Email