Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Donnerstag, 18. August 2011

Es lebe die Stangenbohne!

Wenn ich mir so die diesjährige Ernte der Buschbohnen ansehe, so ist das alles
nicht rekordverdächtig.

Zuerst hatten wir die heiße Dürre zum Zeitpunkt der Aussaat. Das ist den
jungen Keimen offenbar nicht gut bekommen. Da hat es auch nicht geholfen, daß
ich meine Bohnen reichlich gegossen habe.

Später zur Blüte und Reife der Buschbohnen war es kühl und naß. Offenbar auch
nicht gut.

Anders dagegen meine Stangenbohnen! Auch sie habe ich in der Jugend reichlich
gießen müssen. Aber das haben sie mir mit vielen Blüten und Bohnen gedankt.
Auch die letzten kühlen und feuchten Wochen waren genau nach dem Geschmack der
Stangenbohnen!

Und das Beste an der Stangenbohne ist: Sie blüht und und liefert reichlich
Ernte bis zum Frost.

Deshalb ist sie ideal für den kleinen Garten.

Und auf dem Balkon? Warum nicht einmal probieren im nächsten Jahr?

Gourmetkaters Marktplatz & mehr

Beliebte Posts

Follow by Email