Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Letzter Offener Fuhnegarten 2021 - Tag der Regionen


Wie sieht unser Garten denn nun im September aus? Ja, es ist noch nicht zu spät und es blüht und summt immer noch an allen Ecken. Und so lohnt es sich, auch im September zu schauen, was es neues im Garten gibt und wie sich die Kräuter und Blumen entwickelt haben. Sehen Sie dies bei einer Führung durch den Kräutergarten des Fuhnegartens

Der Herbst zeigt sich natürlich auch schon bunt an allen Ecken. Und man spürt, daß sich die Natur auf den kommenden Winter einstellt. Und das bei uns die Natur groß geschrieben wird, zeigt sich auch darin, daß wir unseren Fuhnegarten nach den Regeln von Natur im Garten bewirtschaften. Deshalb trägt unser Fuhnegarten auch mit Stolz das Siegel Natur im Garten


Gleichzeitig beteiligen wir uns an diesem Termin an der Aktion Tag der Regionen. Wir sind auch aktive Mitglieder dieses Netzwerkes und haben persönlich an der Ausarbeitung der Richtlinien für Aktionen zum Tag der Regionen mitgearbeitet und diese mit gestaltet.

Es gibt viele gute Gründe für Regionalität, denn diese zeigen sich in den unterschiedlichsten Bereichen. Regionaler Konsum trägt zur Nachhaltigkeit, zur Kulturlandschaft, zum Sozialen und zum regionalen Wirtschaftskreislauf bei und ist zusätzlich auch eine Bereicherung für die Verbraucher selbst.

Das Motto des Tag der Regionen 2021 lautet "Der lange Weg zu kurzen Wegen". Krisenzeiten zeigen uns: regionale Strukturen und kurze Wege sind wichtig. Kurze Wege fördern regionale Strukturen, sind identitätsstiftend und zugleich klimaschonend. In vielen gerade ländlichen Gebieten sind Verarbeitungs- und Vermarktungsstrukturen nicht oder nicht mehr vorhanden. Gerade deshalb möchte das Aktionsbündnis Tag der Regionen Vorhandenes schützen, unterstützen und hervorheben, auf gesellschaftlicher sowie politischer Ebene auf das Thema Regionalität aufmerksam machen und Akteure regionaler Wirtschaftskreisläufe stärken.

Und bei uns ist dieser Wirtschaftskreislauf ganz klein gestrickt! Denn Sie können währen des Offenen Fuhnegartens unsere von uns selbst produzierten Waren kaufen. Kürzere Wege gibt es einfach nicht! 

Und: Sie können bei uns sogar mit einem regionalen Zahlungsmittel, der Salzlandkarte, bezahlen!


Euro nehmen wir natürlich auch.

Sie sehen, man kann an einem Tag viel bewegen.

Deshalb freuen wir uns, Ihnen auch im September 2021 unseren wunderschönen Kräutergarten des Fuhnegartens zeigen zu können. 

Denn wir öffnen unser Gartentor am 19. September 2021 im Rahmen des Gartensommer 2021 - Offene Gärten in Sachsen-Anhalt und des Tages der Regionen. 

Ort ist der Fuhnegarten: Die Waage - Bäuerliche Sinnlichkeiten, Friedrich-Knaust-Platz 4, 06406 Bernburg Ortsteil Baalberge.

Bitte beachten Sie unbedingt, Corona geschuldet, die Einzelheiten, unter denen ein Besuch unserer Veranstaltung möglich ist. Diese finden Sie stets aktualisiert hier: www.fuhnegarten.de



Na, neugierig geworden? Dann sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket! Zum Onlineticket-Verkauf geht es hier:

www.gourmetkater.com

Und wer uns nicht besuchen kann, schaut sich unseren virtuellen Rundgang an.

 

Kommentare

Teilen

 

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Monstranz-Bohne

Gestern habe ich einen netten Brief von der Frau Strübel aus Pappenheim bekommen. Über diesen Brief habe ich mich sehr gefreut. Denn darin waren Bohnen! Monstranz-Bohnen Jetzt werden Sie sich denken, was der alte Kater sich so über Bohnen freut?! Auch wenn das hier keine Zauberbohnen sind, so sind sie doch ganz zauberhaft. Denn es handelt sich hierbei um die Monstranz-Bohne . Die Sorte der Monstranz-Bohne ist etwa 200 Jahre alt. Sie könnte aus dem 16.-17. Jahrhundert stammen. Leider ist die genaue Herkunft unbekannt. Vom Typ her ist sie eine Stangenbohne. Die Monstranz-Bohne gehört zu den bedrohten Bohnen-Sorten. So wie zum Beispiel auch die Schwaben-Bohne. Saatgut ist von dieser Bohne kaum noch zu bekommen, da es auch nach dem neuen EU-Saatrecht (ich habe hier berichtet, oder   http://www.saatgutkampagne.org ) nicht mehr verkauft werden darf. Um diese Monstranz-Bohne rankt sich eine schöne Legende : Es heißt, ein Bauer habe diese Bohne an einer Stelle gefunden, wo e

Aussaat-Erde selber machen

Aussaat-Erde dämpfen Häufig werde ich gefragt, ob ich zum Aussäen meiner Tomaten, Kräuter , Blumen und Co. spezielle Erde verwende. Denn im Handel gibt es ja reichlich verschiedene Aussaat-Erden für wenig oder viel Geld. Nur eins vorab - mit gekaufter Aussaat-Erde habe ich selten Glück. Deshalb kaufe ich keine Erden mehr. Vor Jahren habe ich mir sogar einmal meine Kakteen ruiniert, als ich Ihnen eine teure Kakteen-Erde spendieren wollte! Nach diesem Totalverlust bin ich skeptisch gegenüber Werbeaussagen der Kauf-Ware. Ab diesem Zeitpunkt gab es für mich nur noch eine Antwort zu Blumen-Erden. Welche das ist? Da kann ich allen Gartenfreunden eine ganz simple und einfache Antwort geben: Selber mischen!  Speziell bei Aussaat-Erde gibt es noch die Frage, ob man die Erde vor der Aussaat steril machen soll oder nicht. Und die Antwort ist: Es kommt darauf an! Denn habe ich vom Saatgut im Vorjahr genug geerntet, dann nehme ich feine Kompost-Erde. Eine Erde, die ich in meinem Garten aus den Pfla

Gartensommer 2021 - Offene Gärten in Sachsen-Anhalt

Im Moment gibt es im Garten nicht so viel zu tun. Mal Schnee und vor allen Dingen viel Schlamm! Und dazu noch diese Corona-Krise! Aber trotz allen Unbilden läuft im Hintergrund schon wieder die Planung für den  Gartensommer 2021 -  Offene Gärten in Sachsen-Anhalt. Denn schließlich wollen wir alle ein wenig optimistisch in das Jahr 2021 hineinsehen und hoffen, daß wir diese schöne Veranstaltungsreihe auch in diesem Jahr durchführen können. Und Sie sollen die Gelegenheit bekommen, einen kleinen Blick in das private Gartenreich vieler Gartenfreunde zu bekommen. Und klar, ich mache mit meinem Fuhnegarten mit! Besuchen Sie unseren Kräutergarten in Baalberge ! Holen Sie sich Inspirationen, wie man Kräuter in einem naturnahen Garten anbauen kann. Unser Garten trägt die Auszeichnung Natur im Garten . Denn wir möchten, daß nicht nur wir uns in unserem Garten so richtig wohl fühlen! Vielmehr achten wir bei der Wahl unserer Kräuter, Blüten und Blumen darauf, daß reichlich Insekten und Co. ein sch

Wettervorhersage

Gourmetkaters Marktplatz & mehr

Gourmetkaters Wortmeldung